Appartamento Pulsatilla

Via Pescul, 148 - 32020 Selva di Cadore (BELLUNO) +39 340 408 6231 tintiangela@gmail.com Buchen

Ferienwohnung Pulsatilla mißt insgesamt 52 Quadratmeter (und verfügt über eine Außenterrasse) und befindet sich in einem alten ladinischen Haus in der Ortsteil Pescul, an der Grenze mit dem Wald, 100 Meter von der Talstation der Sesselbahn Pescul-Fertazza entfernet (1 Gehminute). Das kürzlich renovierte Wohnung ist sehr hell und bietet eine wunderbare Aussicht auf die umliegenden Dolomiten an, d.h. Cernera / Piz del Corvo, Pelmo und Pelmetto. Der Eingangsbereich des Hauses führt zu der Wohnung, die aus einem Vorzimmer, Bad, Essraum mit Kochnische, einem kleinen Zimmer mit Bettcouch und einer weiten Stube mit einem "Fornèl" (die typische Holzofen aus Stein) besteht. Dieser Bereich ist mit 3 Fenstern ausgestattet unt enthält ein Ehebett, zwei Schlafsofas, einen Schrank, Kommode, Nachttische und Satelliten-TV. Das kleine Zimmer hat ein Fenster, einen Schrank, ein Bettcouch geeignet für 1-2 Personen. Die Küche ist mit Kühl- und Gefrierschrank, Gaskocher mit Sicherheitsventil, Mikrowelle, Elektro-Backofen und kleinen Elektrogeräten ausgestattet. Das Bad hat Duschkabine, WC, Bidet, Waschbecken, Spind, Waschmaschine mit Trockner und Haartrockner. Die Wohnung verfügt über unabhängige Gasheizung mit Thermostaten in jedem Zimmer; Linen und Handtücher stehen kostenlos zu Verfügung. Ein Skiträger befindet sich am Eingang; hier in einer Schublade findet man auch viele Brettspiele. Das Haus entfernet sich nur 2 Minuten zu Fuß von den Skipisten der Val Fiorentina (d.h., Sie können einfach die Aufstiegsanlagen der Val Fiorentina, die Langlaufloipen, die Wanderwege für Schneeschuhwandern, die Skiverleihe, die Bus- und Skibushaltestellen erreichen; in der Saison ohne Schnee finden Sie einfach die Pfade zur Berghütten, zur archäologische Stätte von Mondeval, zum Fels mit Dinosaurier-Fußspuren und zur Felszeichnungen, zur Mountainbike-Strecken.

Die Wohnung verfügt nicht über einem privaten Parkplatz, aber der öffentliche Parkplatz von Pescul liegt gegenüber dem Haus; Pescul hat ein Lebensmittelgeschäft, viele Lokalen, und eine köstlicke "Speck Stube"(Pizzeria, Eiscafé, Zeitungsverkäufer, Rotisserie, Konditorei, Kirche, Supermarkt, Gemüse- und Obsthändler, Bekleidungsgeschäfte befinden sich in Santa Fosca, 1200m von der Wohnung; in Selva di Cadore (4km von der Wohnung) findet man die Apotheke, der Verkehrsverein, ein anderes Supermarkt, Pizzeria, Eiscafé und das öffentliche Museum "Vittorino Cazzetta". Am Abend ist es sehr einfach, Füchse, Hirsche, Rehe und Hasen zu sehen.

Die Ferienwohnung Pulsatilla ist nur 100 Meter von der Talstation der Sesselbahn Pescul-Fertazza im Ortsteil Pescul, die der Ausgangspunkt für das Ski Civetta-Skigebiet für Selva di Cadore ist, entfernt. Mit dieser Sesselbahn erreicht man schnell das Herz des Civetta-Skigebiets, das mehr als 80 km perfekt präparierter Skiabfahrten aller Schwierigkeitsgrade und 23 effiziente Aufstiegsanlagen bietet. Selva di cadore ist mit den benachbarten Urlaubsorten Alleghe und Val di Zoldo durch ein Netz von Skipisten und Liftanlagen verbunden; das Civetta-Skigebiet bietet darüber hinaus 2 Snowparks (in Alleghe und Val di Zoldo), Boardercross-Pisten, das Big Air Bag in Piani di Pezzè, viele gemütliche Berghütten und Après-Skis, Skikindergärten und Trainingsplätze, 5 Km beleuchteter Skipisten in Zoldo, Motorschlitten- und Ice-Go-Kart-Rennstrecken, viele Km von Langlaufloipen (die Langlaufzentren "Peronaz" in Pescul und "Pompeo Fattor" in Palafavera sind einen Besuch wert). Selva di Cadore schlägt auch viele Angebote hinsichtlich der Schneeschuhe vor: die Gäste von Alleghe können sowohl Schneeschuhe für individuelle Ausflüge und Wanderungen mieten als auch an einer geführten Tour teilnehmen. In Selva di Cadore nicht weit vom Dorfzentrum findet man das interessante Museum des Fiorentina-Tals "Vittorino Cazzetta"; dieses Museum enthält viele wichtige Stücke über die Vergangenheit des Tales, von denen die wichtigesten sind zweifellos die Leiche des Jäger-Sammler aus dem Mesolithikum (der so genannte "Om de Mondeval") und die Reste der archäologischen Stätte von Mandriz. Im Ortsteil Santa Fosca können die Gäste die faszinierende jahrhundertealte Kirche Santa Fosca bewundern; die vielen Ortsteile von Selva di Cadore erhalten den ursprünglichen Charme der unberührten Bergdörfer der Dolomiten und kann sommers mit interessante Führungen besucht werden. In der benachbarten Gemeinde Colle Santa Lucia kann man auch die interessante Bergwerke des Fursil und das schöne Ethnographische Museum in dem historischen Palast Chizzali-Bonfadini besuchen. Im Sommer bieten Selva di Cadore und das Fiorentina-Tal viele Ausflugsmöglichkeiten für Wanderer und Mountainbikers; auf der Straßen der nahen Bergpässe Passo Giau, der Selva di Cadore mit Cortina d'Ampezzo verbindet, und Passo Staulanza, der Selva di Cadore mit das Zoldo-Tal verbindet, können sich Radfahrer mit den steilen Anstiegen des Giro d'Italia auf die Probe stellen.

Check-in Zeit: ab 16.00 Uhr des Ankunftsdatums;
Check-out Zeit: bis spätestens um 10.00 Uhr des Abreisedatums.

Unterkunft kontaktieren