Alleghe im winter

.

Haben Sie sich nie gefragt, was neben den Skipisten passiert? Dort fängt das Abenteuer nämlich erst an!

Die größte Attraktion von Alleghe ist zweifellos die einzigartige Schönheit seiner Berge. Wer sich auch nur ein paar Schritte von den Pisten entfernt, entdeckt die unvergleichliche, ursprüngliche Dolomitenlandschaft, Weltnaturerbe der Menschheit.

Entdecken Sie die Ursprünge des Skisports beim Skibergsteigen.

Verborgene Gipfel, ferne Täler, nichts als die Stille – das Skibergsteigen ist vielleicht die älteste und natürlichste Art, den Wintersport zu erleben: Mit unseren einheimischen Bergführern können Sie diese Erfahrung in völliger Sicherheit machen – auch bei einfacheren Touren wie zum Beispiel dem Aufstieg zum See Coldai (2132 m), direkt am Fuße der Nordwestwand des Monte Civetta (3220 m).

Skilanglauf in dem zauberhaften Pettorinatal

Die Fans des Langlaufs finden im Pettorinatal zwischen Alleghe und den Abhängen der Marmolata Strecken, die für jedes Niveau geeignet sind, unabhängig davon, ob sie eine schwierige Route suchen, um ihre Ausdauer auf die Probe zu stellen, oder ob sie sich einfach ein bisschen beim Skilauf entspannen wollen – von der einfachen Ringloipe Alleghe – Caprile in einer Höhe von 1000 Metern bis zu der anspruchsvollen Langlaufstrecke bei Malga Ciapela in 1.500 m Höhe

Mit den Schneeschuhen inmitten der Natur

Eine Wanderung mit den Schneeschuhen, vielleicht sogar bei Mondschein,bietet allen die Möglichkeit, eine Insel des Friedens weitab von den Skipisten zu finden. Sie können mithilfe der GPS-Karten, die zu einem kostenlosen Download zur Verfügung stehen, allein oder in Begleitung unserer erfahrenen Bergführer großartige Ausflüge unternehmen. Die zahlreichen Winterpfade haben ihren Ausgangspunkt in Alleghe und sind für jedes Niveau geeignet.

Von den schneesicheren Piste zum Eis

Wer sich im Schlittschuhlauf versuchen will, hat dazu auf dem Eis in Alleghe die beste Gelegenheit. Alleghe kann nämlich auf eine jahrhundertelange Eishockey-Tradition zurückblicken. Der Sport wurde früher direkt auf dem See praktiziert, während die Spiele heute in dem modernen EisstadionA. De Toni” im Ort ausgetragen werden. Gleich bei den Aufstiegsanlagen und in der Nähe der Altstadt von Alleghe finden Sie ein fortschrittliches Eisstadion und haben die Möglichkeit, die Ausrüstung direkt vor Ort zu mieten. Die Eissporthalle ist auch im Sommer geöffnet. Und die anderen Sportarten auf dem Eis? Nur wenige Kilometer von Alleghe entfernt können Sie den Nervenkitzel des Eiskletterns auf den gefrorenen Wasserfällen der Serrai-Schlucht von Sottoguda am Fuße der Marmolata erleben.