Legno d’Epoca Bottega del Soffitto

Artigiani Legno

Einrichtungen nach Entwurf mit originalgetreu gestalteten Zimmerdecken, Vertäfelungen (Boiserien) und Stuben in Antikholz nach Originalmodellen, die im Holzmuseum „Museo del Legno d’Epoca“ ausgestellt sind. Dies ist das Angebot von Sebastiano Scandiuzzi, der das Unternehmen „Legno d’Epoca-Bottega del Soffitto“ leitet. Die Leidenschaft für antikes Holz führte seinen Vater Tarcisio Scandiuzzi an Orte mit großer Holzverarbeitungstradition, wo er in alten Häusern, Klöstern und Schlössern wahre Kunstschätze entdeckte, die oft nachlässig behandelt oder sogar dem Verfall preisgegeben waren. Diese „Funde“ sind im Museum zu sehen, einige in der rekonstruierten Originalform, andere zerlegt, doch bewahren alle den künstlerischen Charme der Einrichtung vergangener Zeiten und des gelebten Holzes. Diese Holzraritäten dienten „Legno d’Epoca“ als Anregung für die Formen, Schnitzereien und Dekore seiner Einrichtungen in Antikholz, die mit traditionellen Techniken angefertigt werden, um authentische Bereiche im Stil vergangener Zeiten neu zu erschaffen.