Cortina trail

Start
Cortina d'Ampezzo
Ziel
Cortina d'Ampezzo

Ein 48 km langer Rundweg mit Start und Ziel in Corso Italia in Cortina. Die Route führt durch bezaubernde Gebiete wie die Tofane, die Cinque Torri und die Croda da Lago und hat einen positiven Höhenunterschied von 2727 m.

Nach dem Start im Zentrum Cortinas läuft man auf der Staatsstraße SS 51 in Richtung Toblach bis nach Cadin, bis man den Wanderweg 416/409 in Richtung Posporcora-Pass am Fuße des Col Rosà nimmt. Nun befindet man sich inmitten der unberührten Wälder des Naturparks der Ampezzaner Dolomiten.

Zunächst geht es auf dem Wanderweg 401 und 404 bergab, dann durch das wilde Travenanzes-Tal wieder mehrere Kilometer bergauf. Linkerhand das Tofane-Massiv, rechterhand zuerst das Vallon Bianco und dann die Fanesgruppe.

Es geht weiter durch das Tal bis zur Scharte Forcella Col dei Bos, von wo man eine bezaubernde Aussicht genießt: Von der Croda da Lago und Cinque Torri bis zur Marmolada. Weiter bergab führt der Wanderweg 402, bis links der Wanderweg 423 in Richtung Berghütte Rifugio Col Gallina abzweigt.

Nun überquert man die bergab führende Straße zum Wanderweg 424 und nimmt dann den Wanderweg 440 in Richtung 5 Torri. Bis zur Berghütte Rifugio Averau zwischen dem Monte Averau und dem Monte Nuvolau geht es weiter bergauf. Ab hier geht es bergab auf der Schotterstraße weiter, bis links der Wanderweg 452 abzweigt, dem man bis zum Giau-Pass folgt.

Danach überquert man die Straße zum Wanderweg 436 in Richtung Scharten Forcella Giau und Forcella Ambrizzola und folgt dem Wanderweg 434 durch das wilde Mondeval-Tal in Richtung Croda da Lago mit der urigen Berghütte und dem bezaubernden Federa-See. Von hier nimmt man den Wanderweg 431 in Richtung Ajal-See und dann den Wanderweg 428, der zunächst zur Ortschaft Mortisa und dann hinab nach Cortina führt.

Downloads

Stützpunkte

Rifugio Col Gallina, Rifugio Averau, Hotel Ristorante Passo Giau, Rifugio Croda da Lago

Info

Länge
47,7 Km
Positiver Höhenunterschied
2.727 m