Mortisa und die Grotten von Volpera

Auf dieser einfachen Tour, die im Zentrum startet, kann man traditionelle Ortsteile sowie einen malerischen Wald entdecken.

Wanderweg „Sotecordes“

Rundwanderung im Angesicht des majestätischen Gipfels Tofana di Rozes inmitten von bezaubernden Panoramen, Geschichte und Natur.

Wanderung zur Scharte Forcella Zumèles und durch das Padeon-Tal (Val Padeon)

Nach einem ersten durch einen Lärchenwald führenden Stück geht es hinauf zu einer Scharte mit weitem Blick über das Ampezzaner Tal und weiter in ein zwischen den Bergen Cristallo und Pomagagnon versteckt liegendes Tal.

Wanderung durch den Lärchenwald von Mandres und Fraina

Einfache Wanderung durch einen üppigen Lärchenwald, um weniger begangene Plätze Cortinas zu entdecken.

Wanderung zum Mann von Mondeval und zum Federa-See (Lago Federa)

Eine Panoramatour, die den Giau-Pass mit dem Federa-See verbindet.

Wanderung durch das Orita-Tal (Val Orita)

Ein Panoramarundweg mit Start und Ziel im Zentrum Cortinas, Aufstieg auf den Monte Faloria und Abstieg durch das Orita-Tal.

Wanderweg für wahre Genießer

Eine Panoramatour durch verschiedene traditionelle Gegenden, die sich durch eine gemütliche Bergatmosphäre und eine echte Ampezzaner Hausmannskost auszeichnen.

Wanderung zum Lagazuoi-See (Lago del Lagazuoi)

Höhenrundwanderung zur Entdeckung des Lagazuoi-Sees.

Wanderung auf den Spuren der Olympiade

Eine Tour mit einzigartigen, unglaublich schönen Panoramablicken inmitten des Tofane-Massivs, auf der man die Plätze des jährlich ausgetragenen Ski-Weltcup-Rennens, der Alpinen Ski-Weltmeisterschaft 2021 und der Olympiade 1956 genießen kann.

1. ETAPPE – VON CORTINA ZUR BERGHÜTTE „RIFUGIO SON FORCA“

Die erste Etappe der Multi-Etappen-Strecke der Trekkingtour „Cortina Dolomiti Ultra Trekking“ führt vom Zentrum Cortinas zur Berghütte „Rifugio Son Forca“.

Wanderung zur Berghütte Rifugio 5 Torri

Eine Wanderung am Fuße der Felsformation Cinque Torri inmitten von Geschichte, Alpinismus und atemberaubenden Panoramen.

Wanderung zur Berghütte Rifugio Mietres

Eine Wanderung durch Europas größten Lärchenwald, der zugleich zu den schönsten der Dolomiten zählt.

Wanderung zur Berghütte Rifugio Col Gallina und zum See der sagenhaften Anguane

Eine einfache Tour inmitten der Dolomiten entlang einer besonders zauberhaften Strecke.

Wanderung zur Berghütte Rifugio Giussani

Eine Tour im Angesicht zweier prächtiger Riesen: Tofana di Rozes und Tofana di Mezzo.

Entlang der Frontlinie: Der Berg Lagazuoi und die Scharte Forcella Travenanzes

Eine Tour auf Wanderwegen, die über die Front des Ersten Weltkriegs führen.

Wanderung zum Hexenstein (Sass de Stria)

Eine einfache, doch sehr erfüllende Tour aufgrund des wunderschönen Panoramas vom Gipfel aus und der spannenden Wanderung inmitten der Schützengräben und Stellungen aus dem Ersten Weltkrieg.

2. ETAPPE – VON DER BERGHÜTTE „RIFUGIO SON FORCA“ ZUM „RIFUGIO CITTÀ DI CARPI“

Eine Etappe, die am zauberhaften Sorapis-See (Lago del Sorapis) vorbei zur Berghütte „Rifugio Città di Carpi“ führt.

3. ETAPPE – VON DER BERGHÜTTE „RIFUGIO CITTÀ DI CARPI“ ZUM „RIFUGIO LAVAREDO“

Die dritte Etappe der Trekkingtour „Cortina Dolomiti Ultra Trekking“ führt am Misurinasee (Lago di Misurina) vorbei zu den wohlbekannten Drei Zinnen.