4. ETAPPE – VON DER BERGHÜTTE „RIFUGIO LAVAREDO“ ZUR ALMHÜTTE „MALGA RA STUA“

Eine lange, doch gemütliche Etappe, die zur Almhütte „Malga Ra Stua“ führt.

5. ETAPPE – VON DER ALMHÜTTE „MALGA RA STUA“ ZUR BERGHÜTTE „RIFUGIO COL GALLINA“

Am fünften Tag der Trekkingtour „Cortina Dolomiti Ultra Trekking“ geht es zur Berghütte „Rifugio Col Gallina“. Diese Etappe sieht außerdem eine zweite Variante mit einer etwas einfacheren und kürzeren Strecke vor, die zur Berghütte „Rifugio Dibona“ führt.

6. ETAPPE – VON DER BERGHÜTTE „RIFUGIO COL GALLINA“ ZUM „RIFUGIO CRODA DA LAGO“

Die 6. Etappe führt auf einer etwa 14,5 km langen Strecke inmitten von Panoramablicken und zauberhaften, blauen Seen zur Berghütte „Rifugio Croda da Lago“.

7. ETAPPE – VON DER BERGHÜTTE „CRODA DA LAGO“ ZUM ZENTRUM CORTINAS

Nachdem man eine Strecke von etwa 130 km zurückgelegt und einen Höhenunterschied von 6.700 m überwunden hat, geht es am letzten Tag der Trekkingtour „Cortina Dolomiti Ultra Trekking“ wieder zurück zum Ausgangspunkt im Zentrum von Cortina d’Ampezzo.

Höhenweg Nr. 1 - Erste Etappe

Vom Pragser Wildsee zur Seekofelhütte (Rifugio Biella) und zum Seekofel (Croda del Becco)

Höhenweg Nr. 1 - Zweite Etappe

Von der Seekofelhütte (Rifugio Biella) zur Fàneshütte

Höhenweg Nr. 1 - Dritte Etappe

Von der Fànes - Hütte zur Lagazuòi – Hütte

Höhenweg Nr. 1 - Vierte Etappe

Von der Lagazuòi - Hütte zur Nuvolàu – Hütte

Höhenweg Nr. 1 - Fünfte Etappe

Von der Nuvolàu - Hütte zur Hütte Palmieri

Höhenweg Nr. 1 - Sechste Etappe

Von der Hütte Palmieri zur Hütten Venezia und Palafavera

Höhenweg Nr. 1 - Siebte Etappe

Von Palafavèra zur Coldài - Hütte, zur Tissi - Hütte und zur Vazzolèr - HütteO

Höhenweg Nr. 1 - Achte Etappe

Von der Vazzolèr - Hütte zur Carestiato - Hütte

Höhenweg Nr. 1 - Neunte Etappe

Von der Carestiato - Hütte zur Hütte “Sommariva al Pramperét”

Höhenweg Nr. 1 - Zehnte Etappe

Von der Sommariva al Pramperét- Hütte zur Hütte “Pian de Fontana”

Höhenweg Nr. 1 - Elfte Etappe

Von der Hütte “Pian de Fontana” zum Biwak auf dem Màrmol

Höhenweg Nr. 1 - Zwolfe Etappe

Vom Biwak auf dem Màrmol zur Hütte “7° Alpini“, nach „Case Bortòt“ und nach Belluno

Wanderung zum Gipfel des Lagazuoi

Der Weg ist sehr breit und leicht begehbar, auch mit einem Kinderwagen oder im Rollstuhl gut zu meistern.