Via Ferrata Renè de Pol

Schwierigkeitsgrad
Mittelschwer
Zeit
6 h
Start
Ospitale 1490 mt.
Ziel
Ospitale 1490 mt.

Forcella Verde aus kann man außerdem zur Forcella Grande del Cristallo gelangen und von dort, auf dem leichter zu begehenden Sentiero Ivano Dibona, zur Forcella Staunies und zum Rifugio Guido Lorenzi.
Anfahrt auf der SS 51 Alemagna, die Cortina mit Toblach verbindet, bis Cimabanche in Ospitale (Parkplatz, Gasthof).
Mit Hilfe der ersten Drahtseile erreicht man die "schwarze Wand". Man hält sich rechts an der Wand und steigt zu einem ersten Hang "Cengia Bassa" auf. Über Rampen und einen senkrechten schmalen Kamin mit Klemmblock (der mit Eisenstiften gesichert ist) geht es weiter, bis man das zweite Felsband erreicht. Auf einem steilen Pfad gelangt man zu einer Rinne, in der man aufsteigt, zuerst links, dann in einer Rinne, die zu einer Scharte im Grat führt. Im Westen steigt der Kamm zur breiten Spitze des Westgipfels des Forame-Stocks an (Forame de Inze - 2385m-1,30 Std.). Man folgt dem über Grashänge führenden Steig in Richtung Südosten, durchquert die Felsen am Fuße des Forame-Gipfels und steigt dann wieder zum Grat und zum Gipfel des Forame de Fora auf. Der Steig folgt dem Grat bis zur Forcella Gialla (2400m). Danach quert man, über Kamm und Schotter, zur Forcella Verde. (Eine mögliche Variante von hier ist zur Forcella Grande del Cristallo und über den Sentiero Dibona nach Staunies und zum Rifugio Guido Lorenzi-3 Std.)
Von der Forcella Verde steigt man im Schuttbereich ab. Achtung: nicht ganz bis zum Ende der Schuttrinne gehen (Felsvorsprünge!). Man muss stattdessen nach 2/3 des Abstiegs inne-halten (Abzweigungstafel)- dann folgt man dem Pfad mit Markierung für die Pra del Vecio-Schlucht, stößt auf den Aufstiegsweg und geht auf ihm entlang bis zum Cimabanche Parkplatz.

RASTPLÄTZE

Lorenzi Berghütte

Anmerkungen

L’impegno complessivo, se si tiene conto dell’avvicinamento e della discesa, richiede un buon livello di allenamento. Attenzione ad inizio di stagione alla neve e al ghiaccio residui sulle larghe terrazze e cenge.

Ausrüstung

Normale dotazione da ferrata.

Info

Gipfel
Cristallo
Höhe
2445 mt
Positiver Höhenunterschied
1050 mt
Negativer Höhenunterschied
1050 mt
Beste Jahreszeit
A seconda delle condizione d’innevamento da fine giugno a ottobre.