Skitouren - Toffol - Col Duro (Selva di Cadore)

Schwierigkeitsgrad medium Zeitbedarf4 - 4,30 Stunden

Diese begeisternde Tour von mittlerer Schwierigkeit beginnt im typischen, schönen Ortsteil Toffol, wo Du die antiken und erhaltenen Wohnhäuser und Scheunen im rustikalen Stil bewundern kannst. Die Zeit scheint hier schon lange stehengeblieben zu sein. Nimm in Toffol noch vor der Brücke über den Loschiesuoi die Strasse rechts, wo ein hölzernes Hinweisschild „Mondeval“ anzeigt. Nach etwa einem Kilometer kommst Du an der Alm Pien de Vacia vorbei, laufe dann noch zwei Kilometer weiter bis zur grossen Brücke über den Cordon, wo eine Wetterstation der ARPAV steht. Etwa zehn Meter davor, auf der linken Seite, findest Du senkrechte Schilder Richtung Mondeval, sowie drei Tafeln mit Informationen zu dieser Gegend und zu den archäologischen Funden in Mondeval. Der Weg führt nach nord-nordost. Nach weniger als einem Kilometer kommst Du an der Molkerei von Mondeval di Sotto vorbei; laufe dann bei leichter Steigung noch einmal weniger als einen Kilometer weiter. Überquere den Fluss Mondeval; auf dem anderen Ufer wird das Gelände steiler in Richtung nord nach Mondeval di Sopra. Wenn Du oben angekommen bist, halte dich rechts in Richtung nord-nordost; kurz darauf, wenn Du die Rocchette siehst, steigst Du scharf rechts den Hang zum Col Duro hinauf (2.383 m) – ein wahres Wunder der Natur. Auf dem Rückweg steigt man ohne Probleme auf derselben Strecke ab. 

  • Cernera, Croda da Lago, Lastoi di Formin Dolomitengruppe
  • 915 m Positiver Höhenunterschied
  • Toffol Ausgangspunkt
  • Col Duro Ankunftspunkt