Skitouren - Sellaronda Skimarathon

Schwierigkeitsgrad schwierig Länge42 km

Die Sellaronda Skimarathon ist der berühmteste Skitourenwett bewerb in den Alpen, der bei Nacht ausgetragen wird. Der Namen kommt von einer weltbekannten "Skipistenrunde", die über die "Vier Passe" führt und daher von den Bewohnern der ladinischen Täler Sellaronda genannt wurde. Die Pisten umarmen in einer perfekten Harmonie das Sellamassiv. Der wettbewerb startet jedes Jahr in einem anderen ladinischen Talort, Arabba, Canazei, Wolkenstein und Corvara; die Ausgabe von 2013 wurde ihren Start in Arabba, in der Provinz Belluno gerufen. Am Rennen nehmen die besten Ath leten im zweierteams aus den Län dern: Italien, Frankreich, Schweiz, Österreich, Spanien, Deutschland, Tschechische Republik, Slowenien, Norwegen, Dänemark, USA und Kanada teil.

 

  • Ausrüstung: Ski touren Ausrüstung: Sonde, Schaufel, ARTVA, Helm
  • Max: Grodner Joch 2298 m Höhe
  • 2800 m ungefähr Höhenunterschied
  • Ski Piste Beschaffenheit des Bodens
  • Arabba, Corvara, Val Gardena, Val di Fassa Ausgangspunkt