Passo Pordoi - Ponte Vauz

Schwierigkeitsgrad einfach

Dies ist eine extrem einfache Strecke, die fast nur abwärts führt, auf der Sie aber längs der Strecke nach Vauz wunderschöne Aussichten geniessen können. Folgen Sie zunächst ohne Mühe der Strasse zum Beinhaus von Pordoi, fast immer präpariert und deshalb auch ohne Schneeschuhe zu begehen. Sie erreichen in kurzer Zeit diese Gedenkstätte – machen Sie hier eine Pause und geniessen Sie den Ausblick ins Tal. Steigen Sie vom Beinhaus von Pordoi aus Richtung Nordost in das Tal des Ru de Vauz ab. Es empfiehlt sich, hier auf der linken Talseite zu bleiben und über die weiten Hänge auf die Heuschober von Vauz zuzulaufen. Etwas weiter unten können Sie auf einer kleinen Brücke den Fluss überqueren, und kurz danach erreichen Sie nahe der Seilbahn Pont de Vauz (1.939 m) die Strasse, die von Arabba zum Passo Pordoi aufsteigt. Kehren Sie dann mit der Seilbahn zum Ausgangspunkt der Wanderung zurück. Bei geeigneten Schneeverhältnissen können Sie für den Abstieg auch direktere Strecken wählen.

 

  • Ausrüstung: Schneeschuhe uns Skistöcke
  • Passo Pordoi, Parkplatz Ausgangspunkt
  • Pont de Vauz Ankunftspunkt