Museum des Ersten Weltkrieges in Marmolada

DIREKT AUF DEN ORTEN DER KAMPF GELEGEN, MIT SEINEN 3.000 METER, DIESES MUSEUM IST DAS HOCHSTE IN EUROPA

DER KRIEG TEILT IHNEN AUF, DIE ERINNERUNG VEREINT IHNEN WIEDER

Dieses Museum, auf punta Serauta gelegen, ist das höchste in Europa und es befindet sich direkt auf den Orte, wo der Erste Weltkrieg gekämpft wurde. Es wurde von Mario Bartoli und Bruno Vascellari, im Jahr 1990, mit der Hilfe von andere Mitarbeitern, realisiert.

In 2015, 25 Jahren danach, die Vereinigung "Museo della Grande Guerra in Marmolada Onlus" und die Gesellschaft "Marmolada s.r.l.", anlässlich der Hundertjahrfeier von dem Ersten Weltkrieg, haben ein neues Museum geplant und realisiert.

Das Museum schlagt, dank der neuen Technologien, eine interaktive, multimediale und multisensorielle Strecke vor, die der Besucher sich in den klimatischen Bedingungen in größer Höhe, die die Soldaten während des Krieges erlebt haben, hineinzuversetzen.

Außerhalb des Museums, während der Sommersaison, gibt es die Möglichkeit die Stollen, die Stellungen und die Gräben, durch einen kleinen Klettersteig, zu besichtigen. In einer oder zwei Stunden können Sie im 360°die Marmolada entdecken. 

Das Museum ist beischtbar jeden Tag inm Winter und Sommer. Besichtigungen mit Führer sind auch möglich. 

Weitere Informationen finden Sie auf der Website: www.museomarmoladagrandeguerra.com