Klettersteige und Kletternin den Dolomiten

Wer den Zauber der Berge in ihrer Essenz erfahren und dabei ansonsten unzugängliche Gipfel erreichen möchte, kann im Gebiet der Dolomiten einige der schönsten gesicherten Steige der Dolomiten begehen - hier gibt es alles sowohl für versierte Bergsteiger als auch für den Anfänger.

Erklimmen Sie solch beeindruckende Felsmassen wie Pelmo, Civetta, Tofane, Cristallo, die Pale di San Martino, die Sella-Gruppe oder die Marmolada - ein unvergessliches Erlebnis. Die gesicherten Steige ermöglichen es, einen einfachen Ausflug mit einer Klettertour zu verbinden und dabei einen fantastischen Ausblick auf die umliegenden Berge und Täler zu erhalten.

Sortieren nach:
Filtern nach:
  • Via Ferrata Ettore Bovero

    Ein schöner und anspruchsvoller Klettersteig, der an der exponierten Südwestwand des Col Rosa‘- des frei dastehenden Gipfels zwischen der Tofana-Gruppe und dem Pomagagnon- verläuft...

  • Via Ferrata Formenton

    Es handelt sich um eine schöne Querung. Von dem Gipfel der Tofana di Mezzo (den man mit Seilbahn erreichen kann) ausgehend...

  • Via Ferrara Piccolo Lagazuoi

    Es handelt sich hier um eine sehr besondere Route, und zwar um den berühmten, spiralförmigen Kriegsstollen des 1. Weltkriegs, den die italienischen Soldaten, von der Cengia Martini ausgehend...

  • Via Ferrata Gianni Aglio

    Dieser Klettersteig ermöglicht es, zur höchsten der drei Tofane-Spitzen zu gelangen. In Verbindung mit der Via Ferrata Giuseppe Olivieri, die zur Punta Anna führt...

  • Via Ferrata Giovanni Barbara

    Es handelt sich hier um einen ganz eigenen und leichten Rundweg, der auf den kurzen Abschnitten, wo es notwendig ist, gut gesichert ist und den man auch in einem halben Tag gut zurücklegen kann...