Mountain Bike - Marmolada Panorama Tour

Schwierigkeitsgrad medium Länge36,31 km

Ausgangspunkt der Route ist Pont de Vauz auf der Regionalstraße  S.R. 48, die von Arabba hinauf zum Pordoi Pass führt. Dieser ist von Arabba aus sehr leicht mit dem Auto oder per Fahrrad über den Karrenweg der vom Platz der Portavescovo Seilbahn entlang des rechten Ufers des Cordevole Flusses aufsteigt, parallel zur Regionalstraße. Nachdem wir mit der bequemen Seilbahn den Pordoi Pass erreicht heben, überqueren wir  den Pass und nehmen dann den Pfad der gegenüber der Sass Pordoi Seilbahn anfängt. Dieser befindet sich am Straßenschild des Pordoi Passes, den wir zu unserer linken Seite finden werden, während wir zum Pordoi Hotel hinunterfahren. Wir fahren um die Pension Gonzaga herum und lassen sie auf unserer linken Seite zurück, danach fahren wir die Schotterstraße hinunter bis zur Ciampolin Hütte und dann bis Pecol. Ab hier nehmen wir die asphaltierte Regionalstraße hinunter nach Canazei und halten am Pian Frataces, wo wir einen malerischen See am Straßenrand finden werden. Zu unserer rechten Seite, einige Meter nach dem Hotel Lupo Bianco und genau an der Kurve der Regionalstraße, beginnt der Pfad der dann zum Karrenweg wandelt, welcher uns nach Canazei führen wird. Wir überqueren das Dorf indem wir den Schildern „Sellaronda“ folgen und begeben uns zur Bushaltestelle gegenüber der Abfahrt der Seilbahnkabine von Pecol. Hier laden wir die Fahrräder auf dem Linienbus und erreichen damit ganz bequem den Fedaia See. Diejenigen die trainierter sind, können den Pass alternativ mit dem Fahrrad entlang der asphaltierten Straße erreichen. Somit werden jene etwa 13 Km und 620 Meter Höhenunterschied mehr zurücklegen. Wieder auf dem Fahrrad überqueren wir den Damm und fahren entlang der Straße am Fuße der Marmolada und erreichen somit das andere Ende des Fedaia Passes. An diesem Punkt lassen wir den See hinter uns und fahren die Regionalstraße S.R. 41 hinunter bis zur Bill Hütte und halten an der Abfahrt des Padon Sesselliftes. Nachdem wir die Fahrräder auf den Lift geladen haben, fahren wir zum Padon Pass hinauf wo wir, mit gegebener Vorsicht, einen Pfad hinunter fahren werden, welcher dann in die Schotterstraße mit dem Wegschild 699 mündet. Diese bringt uns nach Poscoi, an der Zwischenstation der Portavescovo Seilbahnen. Ab hier fahren wir entlang der Schotterstraße 680 erstmal Richtung Porta Vescovo hinauf und dann wieder hinab Richtung Pont de Vauz und Arabba: an einen gewissen Punkt führt die 680 mit einem Pfad weiter nach links, doch unsere Route wird entlang der Schotterstraße bis zur Kreuzung mit der Regionalstraße S.R. 48 führen. Nachdem wir die asphaltierte Straße überquert haben, auf der gegenüberliegenden Seite aus der wir gekommen sind, fahren wir einige hundert Meter die Wiesen hinunter in Richtung des Cordevole Flusses, bis wir eine Schotterstraße kreuzen, welche entlang der rechten Fluss Seite verläuft. Nachdem wir diese Straße eingeschlagen haben, werden wir in einigen Minuten unseren Ausgangspunkt erreichen. Alternativ kann man über den Karrenweg, immer entlang der rechten Fluss Seite, Arabba erreichen.


Warnung: Panorama Pass ist gültig
Zusätzliche Hinweise: Panorama Pass ist gültig
  • Pont de Vauz Ausgangspunkt
  • Pont de Vauz oder Arabba Ankunftspunkt