Wanderung für Kinder - Santa Fosca - Malga Pien de Vacia (Selva di Cadore)

Zeitbedarf2 Stunden hin- und zurück

Ein schöner Rundwanderweg, der zu den ältesten und bezauberndsten Ortsteilen führt – Toffol und l'Andria – wo die Zeit vor etlichen Jahren stehengeblieben zu sein scheint, wenn man zwischen den typischen Heuschobern herumstreift; wandern Sie dann weiter zu den uralten Viehweiden dieser Gegend. Der Weg steigt zunächst an, ist jedoch für alle ohne besondere Schwierigkeiten zu bewältigen. Das Wegstück bis zur Alm ist immer geräumt, während der Pfad, der hinter der Alm Richtung Santa Fosca führt, nicht immer geräumt wird – hier müssen Sie also eventuell die Schneeschuhe benutzen. Von der Piazza in Santa Fosca aus nehmen Sie die Strasse Richtung Toffol und l'Andria und steigen bis zu diesen Ortschaften auf, die sicher einen Besuch wert sind. In Toffol halten Sie sich rechts und folgen Sie der asphaltierten Strasse (gesperrt für den Autoverkehr) zur Alm Pien de Vacia (nur im Sommer bewirtschaftet). Hinter der Alm finden Sie zur rechten einen Pfad, der durch den Wald in das Gebiet oberhalb von Santa Fosca zurückführt. 

  • Cernera, Croda da Lago, Lastoi di Formin Dolomitengruppe
  • In der Nähe von Parkplatz in Santa Fosca Ausgangspunkt