Trekking Dolomieu Trail

Schwierigkeitsgrad mittelschwer

Die Sommerneuheit 2015 auf dem Berg Faloria heißt Dolomieu Trail. Der neue Wanderweg weist keine technischen Schwierigkeiten auf und ist somit für die ganze Familie geeignet. Ausgangspunkt ist die Schutzhüttegio FalorRifuia in der Nähe der Bergstation der Seilbahn Faloria auf 2.120 m Höhe. Ziel ist der Ortsteil Rio Gere, wo sich auf 1.691 m Höhe das gleichnamige Ristorante befindet. Es handelt sich um eine landschaftlich sehr reizvolle Panorama-Wanderstrecke, die knapp 4 km lang ist und bergab in ca. 1 Stunde und 40 Minuten zurückgelegt werden kann. Der Wanderweg hat ein mäßiges Gefälle. Er folgt am Anfang dem Felsgrat, dringt dann in den Wald mit Lärchen, Zirben und Tannen ein und wird schließlich zur Schotterstraße. 
Die Rückkehr nach Cortina kann man von Rio Gere mit den öffentlichen Verkehrsmitteln antreten oder fußläufig entlang des Wanderwegs Nr. 211 bis zum Agriturismo El Brite de Larieto und weiter auf dem Wanderweg Nr. 204 bis zur Schutzhütte Rifugio Mietres zurücklegen. Eine weitere Option besteht, ebenfalls fußläufig, auf dem der Skipiste folgenden Wanderweg Nr. 209. Man überquert die von Cortina zum Passo Tre Croci führende Staatsstraße und folgt dem Weg, der sie flankiert.

RASTPLÄTZE

Rifugio FaloriaRestaurant Rio Gere

  • Rio Gere, Cortina Ankunftspunkt
  • Juni - September Empfohlener Zeitraum