Trekking - Passo Staulanza - Rifugio Venezia (Selva di Cadore)

Schwierigkeitsgrad medium Zeitbedarf5 Stunden 30 Minuten hin und zurück

TREKKINGROUTEN | PASSO STAULANZA - RIFUGIO VENEZIA | SELVA DI CADORE | DOLOMITEN UNESCO Welterbe

Vom Parkplatz bei der Forcella Staulanza (6 km von Pescul entfernt, dem letzten Ortsteil von Selva di Cadore) windet sich der Wanderweg 472 des Höhenwanderwegs Nr. 1 durch Bergweiden in den Wald hinein, mit einigen Wendungen auf der Südseite der Civetta. Der Weg führt am Pelmetto vorbei, auf dessen Hängen ca. 220 Millionen Jahre alte Spuren von Dinosauriern gefunden wurden. Überqueren Sie den Col de le Crepe wo der Pfad einmündet, der von Palafavera im Val di Zoldo herführt, dann geht es weiter durch eindrucksvolle, mit Wiesen bewachsene Terassen und lichten Nadelwald. Der Pfad führt dann durch duftende Weiden zum höchsten Punkt dieser Strecke: dem Rutorto-Pass, von dem aus Sie schon auf einer kleinen Anhöhe auf der Südost-Seite des Monte Pelmo die Hütte Venezia sehen können. Diese Hütte, in kurzer Zeit erreicht, ist eine der ältesten in den Dolomiten, und Ausgangspunkt für die Besteigung des Pelmo. Vom grasbewachsenen Sattel um die Hütte herum haben Sie den fernen Monte Antelao im  Valle del Boite im Blick.

Variante: nach etwa 2 km auf dem Hauptpfad des WW 472 biegt nach links ein beschilderter Weg ab, der in ca. 30 Minuten im steilen Zickzack auf losem Untergrund zu den Dinosaurierspuren führt: ein Dolomitblock, der sich vom Pelmetto gelöst hat, und der fossilierte Spuren von Dinosauriern enthält, die vor ca. 220 Millionen Jahren in dieser Gegend nach Futter suchten. Eine Infotafel vor Ort beschreibt diese berühmte Entdeckung, und weitere Details finden Sie im Museum Cazzetta in Selva di Cadore.

 

 

  • Ausrüstung: Trekkingschuhe und Outdoor Bekleidung
  • Rastplätze: Rifugio Staulanza, Rifugio Venezia
  • Pelmo Dolomitengruppe
  • Pelmetto Südwesten Hang
  • 1946 m Höhe
  • 202 m Positiver Höhenunterschied
  • 180 m Negativer Höhenunterschied
  • Pfad Beschaffenheit des Bodens
  • Passo Staulanza Ausgangspunkt
  • Rifguio Venezia Ankunftspunkt