Wanderung - Aquileia - Città di Fiume (Selva di Cadore)

Schwierigkeitsgrad einfach Zeitbedarf2 Stunden hin und zurück

WANDERUNGEN | BERGHÜTTE AQUILEIA - BERGHÜTTE CITTÀ DI FIUME | SELVA DI CADORE | Welterbe DOLOMITEN UNESCO

Starten Sie diesen einfachen, aber schönen Spaziergang (auch für Familien mit Kindern geeignet) indem Sie zunächst mit dem Auto in den weiten, mit Wiesen bestandenen Kessel von Aquileia fahren (ca. 2 km  von Pescul Richtung Passo Staulanza – links sind es 500 m zum Campingplatz und nach Aquileia; Parkplatz in der Nähe der Hütte). Hinter der Hütte Aquileia beginnt ein Weg (Hinweisschilder in Holz), der nach dem Überqueren einer kleinen Holzbrücke über den schmalen Entremont auf einen kurzen, steilen Pfad im Wald führt, an dessen Ende sich die Alm Malga Fiorentina befindet. Hier eröffnet sich ein hervorragender Ausblick auf die Dolomiten (mit dem Pelmo, der Marmolada, der Sella-Gruppe und dem Becco del Mezzodì), und hier stossen Sie auch auf einen Weg, der Sie in Kürze zum Ziel bringt: die Hütte Città di Fiume.

Varianten: Sie erreichen die Hütte Città di Fiume auch, indem Sie bis zur 3. Spitzkehre der SR 251 fahren (ca. 4 km von Pescul Richtung Passo Staulanza). Direkt unter dem imponierenden Geröll- und Gletscherfeld des Monte Pelmo liegt ein weiter Platz, der als Parkplatz dient. Ein einfacher, breiter Weg führt nach Norden. Etwa auf halbem Wege, direkt unterhalb der Alm Fiorentina, treffen Sie auf den Weg, der von Aquileia herkommt. Die Strecke führt auf dem Weg nach rechts weiter, in Richtung auf die Nordwand des Monte Pelmo zu, und in kurzer Zeit erreichen Sie die Hütte Città di Fiume. Wer weiterwandern möchte, hat zwei Möglichkeiten: rechts ab (ost) der Wanderweg CAI 480 des Höhenwanderwegs Nr. 1, der in etwa 30 Minuten erst zur Forcella Forada führt (mit Blick auf die Dolomiten von Coritina d'Ampezzo und Cadore), dann abwärts auf dem WW 468 nach ca. 500 m zu einer kleinen, aber hübschen Grotte, die dem Hl. Anton gewidmet ist. Links ab (nordwest) dagegen führt der WW 467 des Höhenwanderwegs Nr. 1 in ca. 1,5 h auf einem einfachen, gemütlichen Weg in das Becken der Prendera-Alm; hier haben Sie Ausblick auf die nahe gelegenen Rocchette, die zusammen mit dem Becco del Mezzodì wie ein riesiges Riff aussehen, das sich aus dem uralten Meer erhebt; weiter im Hintergrund thront der Monte Antelao.

  • Ausrüstung: Trekkingschuhe und Outdoor Bekleidung
  • Rastplätze: Aquileia Hütte und Città di Fiume Hütte
Warnung: Wir empfehlen ihnen eine karte benützen
Zusätzliche Hinweise: Wir empfehlen ihnen eine karte benützen
  • Pelmo Dolomitengruppe
  • 1918 m Höhe
  • Pfad Beschaffenheit des Bodens
  • Parkplatz Aquileia Hütte Ausgangspunkt
  • Città di Fiume Hütte Ankunftspunkt
  • Hoch Beliebtheit