Wanderung - Alleghe-Seepromenade (Giro del Lago)

Schwierigkeitsgrad einfach Zeitbedarf1 Stunde 30 Minuten

WANDERUNGEN | ALLEGHE-SEEPROMENADE | ALLEGHE | Welterbe DOLOMITEN UNESCO

Die Seepromenade von Alleghe ist eine der einfachsten und berühmtesten Wanderungen in Alleghe. Los geht es in der Piazza Kennedy im Dorfzentrum abwärts durch die Via Monte Pape zum Seeufer, dort nach links am Ufer entlang bis zum Zufluss der Zunaia; ab hier geht es auf dem Fussweg weiter nach Rusech, wo sich ein kleiner, aber sehenswerter Garten am Seeufer für eine Pause anbietet (Raststätte); anschliessend geht es weiter nach Masarè. Hinter der Brücke über den Cordevole halten Sie sich rechts auf der Strasse, die mit einem steilen Anstieg auf das andere Seeufer führt. Von hier aus können Sie den Ort Alleghe in seiner ganzen Schönheit bewundern, eingerahmt von dem Civetta und dem Pelmo. Weiter geht es auf der Strasse, und etwa 300 m hinter dem Chalet al Lago folgen Sie den Hinweisschildern zum Naturpfad nach rechts in den Wald hinein. Auf einer langen, aber bequemen Treppe führt der Weg zu einer Hängebrücke. Auf der anderen Seite finden Sie Vallazza (Kinderspielplatz und Rastplatz), und in kurzer Zeit bringt der Fussweg Sie dann zurück nach Alleghe. Es gibt selbsverständlich viele Varianten und diese Wanderung kann in umgekehrter Richtung gemacht werden. Gehezeit: 1-2 Stunden

  • Ausrüstung: Trekkingschuhe und Outdoor Bekleidung
  • Rastplätze: Almwirtschaft: Rusech, Masarè und Vallazza
Warnung: Geeignet für Kinder
Zusätzliche Hinweise: Geeignet für Kinder
  • 60 m Höhenunterschied
  • 30 m Positiver Höhenunterschied
  • 30 m Negativer Höhenunterschied
  • Asphaltstrasse und Pfad Beschaffenheit des Bodens
  • Alleghe, Piazza Kennedy Ausgangspunkt
  • Alleghe, Piazza Kennedy Ankunftspunkt
  • Jahrlich Empfohlener Zeitraum