Zick-zack zwischen den Dörfen

Schwierigkeitsgrad Leicht Länge4.630 m Zeitbedarf1 Stunde 45 Minuten

 

Eine schöne Strecke, die auf dem Hinweg über kleine Strassen zu den Dörfern Fusine und Pianaz führt, und dann nach Überquerung des Flusses Maè bis nach Palma mit seinem Kinderspielplatz weitergeht. Der Rückweg dagegen führt durch den Wald nach Soramaè, dann zurück zum Ausgangspunkt. Parken Sie das Auto in Fusine (1.177 m) auf der kleinen Piazza, dann geht es bergauf zur Kirche S. Nicolò und nach rechts in die kleine Strasse, die fast parallel zur Provinzstrasse zwischen den Häusern des Dorfes verläuft. Nach etwa 10 Minuten leichten Anstiegs erreichen Sie die Provinzstrasse; folgen dieser ein kurzes Stück weit durch eine langgezogene Kurve, dann geht es weiter auf der alten Strasse durch eine Wiese (links eine schöne und zum Wohnhaus umgebaute Scheune) bis Sie wieder die Strasse erreichen. Hier steht ein moderner Brunnen, der 2001 vom französischen Bildhauer C. Claudel aus dem roten Fels von Cornigian erschaffen wurde. Überqueren Sie die Strasse, und mit leichtem Anstieg geht es dann erst an einer alten Scheune, dann an der alten Meierei von Pianàz vorbei, bis Sie bei der Piazza Colussi wieder die Provinzstrasse erreichen. Hier zeigt sich der Kirchturm von S. Rocco gegen den Monte Pelmo im Hintergrund. Über die Dorfstrassen Via dei Frassen und Via Vido gelangen Sie wieder auf die Provinzstrasse. Überqueren Sie diese dort, wo die Strasse nach Palma abzweigt, die über den Fluss  Maè hinweg nach Palma ansteigt, wo Sie auf einem weiten Plateau einen Kinderspielplatz vorfinden (1.268 m, 45 Minuten). Links vom grossen Parkplatz biegen Sie in den bequemen Wanderweg CAI 584 ein, der durch einen lichten Wald mit  Lärchen, Tannen und Buchen leicht bergab die Costa dei Tremoi hinabführt. Hinter dem Fluss Ru dei Ronch geht es etwas steiler abwärts bis nach Soramaè, einem der schönsten Dörfer im Tal am Fuss des Col Grand di Canazzè mit dem Massiv des Monte Pelmo im Hintergrund (ca. 1.230 m, 30 Minuten). Folgen Sie der asphaltierten Strasse abwärts bis über den Fluss Maè, dann geht es bergauf nach Fusine, wo Sie in wenigen Minuten die Piazza unterhalb der Kirche erreichen.

  • Ausrüstung: Trekkingschuhe und Outdoor Bekleidung
  • Rastplätze: Mareson, Pianaz, Soramaé
  • Civetta Dolomitengruppe
  • 1321 m max Höhe
  • 184 m Höhenunterschied
  • Weg, Feldweg, Straße Beschaffenheit des Bodens
  • Fusine (1177 m) Ausgangspunkt
  • Fusine (1177 m) Ankunftspunkt
  • Späten Frühling, Sommer, Herbst Empfohlener Zeitraum
  • Medien Beliebtheit