Anreise nach Val di Zoldo

eine Stunde von Cortina - eine Stunde und eine Hälfte von Venedig

Mit dem vagen

Mit dem vagen

Für jene die aus Süden kommen, also aus Venedig, erreicht man die Val di Zoldo am besten über die Autobahn A27 bis Pian di Vedoia. Von da aus fährt man Richtung Cortina d’Ampezzo bis Longarone, wo man dann links abbiegt, Richtung Osten. Man fährt auf der SS 251 bis Mareson-Pecol wo sich die Abfahrt der Lifte befindet. Fährt man weiter erreicht man Palafavera und dann Forcella Staulanza.

Weiter Zufahrtstraßen sind der Passo Cibiana im Westen, für jene die aus den Cadore Tal oder aus Cortina kommen und den Passo Duran im Osten. Wer aus Norden kommt, von Colle S.Lucia und Selva di Cadore führt der Weg über Forcella Staulanza

Mit dem Zug, bus, flugzeug

Mit dem Zug, bus, flugzeug

Mit dem Flugzeug
Die internationalen Flughäfen von Treviso, viel von Low-cost Fluggesellschaften beflogen, und Venedig liegen ganz in der Nähe.

Mit dem Zug
Am nächsten sind die Bahnhöfe in Longarone und in Belluno, von hieraus starten die Busse Richtung Longarone/Pecol.

Mit dem Bus
Von dem Busbahnhof in Belluno gehen verschiedene Linienbusse ab, die die Val di Zoldo in etwa einer Stunde erreichen. Info: www.dolomitibus.it