Klettern und vie ferrate in Val di Zoldo

Das Zoldo Tal ist eines der Täler, in dem sich historisch das groβe Bergsteigen der Dolomiten entwickelt hat. Im ganzen Gebiet, sind die Kletterwände der Civetta und Pelmo schon immer einzigartige Symbole gewesen. Moiazza, Spiz di Mezodì und Bosconero sind Namen, die man nicht vergessen sollte: Steilhänge, ausgezeichneter Fels, Kletterrouten aus hohem Niveau. Das Tal bietet auch zahlreiche Sportklettersektoren für Anfänger, Mittelstufler und Fortgeschrittene. Der Calleda-Sekotr am Duran-Pass, der Val Barance bei Pralongo, der Val Ziolere bei Pecol und der Sassi-Sektor bei Coi, um nur einige zu nennen, bieten Routen aller Art in atemberaubende Landschaft an. Weitere Klippen im Tal und auch andere, nicht weit entfernt, ermöglichen das Kletter fast das ganze Jahr über.