Schneeschuhtouren auf Val di Zoldo

Auch weniger sportliche Touristen haben das Vergnügen winterlicher Wanderungen mit Schneeschuhen entdeckt: in Kanada vor geraumer Zeit erfunden, wurden sie von den Indianer zum jagen benutzt, von den Nomaden der Arktis um sich fortzubewegen, von den Bewohner der Alpen um in den Wälder Holz zu sammeln, oder um heu in den Täler zu bringen. Die alten Schneeschuhe aus Holz mit Lederstreifen, sind durch leichte, moderne Modelle aus Metall oder Kunststoff ersetzt worden, die sich wie ganz normale Wanderschuhe zubinden lassen. Lernen wie man sie benutzt ist wirklich leicht, so das auch Kinder und ältere Menschen gefallen an diesem Sport gefunden haben. In der Val di Zoldo stehen Ihnen sorgfältig präparierte Wege zur Verfügung, wo erfahrene Bergführer Sie in dieses einzigartiges Naturerlebnis einführen werden oder, wenn sie selbst schon erfahren sind, Sie auf faszinierende Strecken rund um den Pelmo, am Fuße des Civettas oder durch die Wälder des Tales begleiten werden.

Für Ihre snowshoeing

Schneeschuhverleih und Bergführer