heimat der gelatieri

Die Kunst des Eis zwischen Pelmo und Civetta

Die Eismacher des Val di Zoldo und des Cadore Was haben ein Tal im Herzen der Dolomiten und das erfrischende Speiseeis heißer Sommertage gemeinsam?

Das ist eine lange Geschichte, die von Menschen, Mut und Hingabe erzählt. Die Geschichte eines Erfolges über mehrere Generationen, die bis zum Ende des 19. Jahrhundert zurückreicht und bis heute andauert. Zoldaner und Cadoriner waren schon lange als Auswanderer in alle Welt gegangen, als einige von ihnen anfi ngen, Eis herzustellen und zu verkaufen. Wie das Eisrezept entstand, kann man nicht mit Sicherheit sagen, genauso wenig, wie es unseren Eismachern in die Händefiel.

Sicher ist aber, dass dank dieser Leute, die weltweit als Pioniere die Kunst des Eismachens verbreiteten, das Speiseeis heute zu den meist geschätzten hausgemachten italienischen Konditoreiprodukten zählt. Die „Zutaten“ dieser erfolgreichen Auswanderung, die seit dem zweiten Weltkrieg ganz Europa mit Zoldaner und Cadoriner Eisdielen besiedelt hat, sind das Fachwissen und das Vertrauen in die handwerkliche Qualität bei der Herstellung von Speiseeis; hinzu kommen Begeisterung an der Arbeit, aber auch Opferbereitschaft.

Heute ist das italienische Speiseeis weltweit anerkannt: Seien Sie also nicht überrascht, wenn Sie beim Betreten einer Eisdiele in Frankfurt, Tokyo oder Buenos Aires von einem unserer Landsleute empfangen werden!

Authentisch handwerklich hergestelltes Speiseeis

Authentisch handwerklich hergestelltes Speiseeis

Es gibt so viele verschiedene Eisprodukte. Redet man aber von gesundem, natürlichem Eis, gibt es keine Alternative zum handwerklich hergestellten Speiseeis. Es steht für frische, mit Sorgfalt ausgesuchte Rohstoffe: Kakao, Vanilleschoten, Milch, Eier, Zucker und frisches Obst. Die sorgfältige Auswahl der Qualität der Rohstoffe, kombiniert mit der Fähigkeit, die Zutaten richtig zu dosieren und dabei das Herstellungsverfahren genau zu beachten, verwandeln ein einfaches Lebensmittel in einen köstlichen Genuss. Denn vergessen Sie nicht: Die handwerkliche Herstellung von Speiseeis ist eine Kunst!

Herstellungsschritte:

1 - Kochen der Mischung
2 - Vorbereitung der Eismaschine mit Salz und Eis
3 - Einfüllen der Mischung in die Maschine
4 - Zubereitung