SOMMER

SOMMER

Arabba, auf Ladinisch “Reba“,  liegt auf einer Höhe von 1600 m Höhe im Herzen der Dolomiten UNESCO-Weltnaturerbe, überragt von der mächtigen Sella Gruppe, am Fuße des Passo Pordoi und Passo Campolongo.

 

Den Meisten ist es als Wintersportgebiet bekannt, aber auch im Sommer hat es seine Reize, sei es, dass man Entspannung sucht, sei es, dass man als Sportbegeisterter auf Trekkingtour gehen will, mit dem Mountainbike die Gegend erkundet, oder mit dem Sportrad die legendären Strecken des Giro d’Italia abfährt. Für leidenschaftliche Bergsteiger bietet das Gebiet Klettertouren verschiedenster Niveaus und Schwierigkeitsgrade. Zu erwähnen ist die erst seit kurzem eröffnete Kletterwand Falesia, in der Nähe von Burg Andraz.

Die Burg, die alte Mühle, das Museum der Ladiner, das Denkmal für Cateriana Lanz, einer einheimischen Heldin, die Gedenkstätte am Passo Pordoi, das Kriegerdenkmal der Salesei, zum Gedenken an die Gefallenen des Ersten Weltkriegs, die Reste der Festung „La Corte“, all das zusammen hat einen großen geschichtlichen und kulturellen Wert, und prägt Bild dieser Region, aber der echte Protagonist des Tals ist zweifellos das Schloss Buchenstein.

 

Sommer in Arabba

Veranstaltungen in Arabba