Croda da Lago-Tour

Schwierigkeitsgrad
Schwer
Start
Cortina d'Ampezzo
Ziel
Cortina d'Ampezzo

Eine anspruchsvolle Strecke, die nicht nur als sportive Herausforderung sondern auch aufgrund der landschaftlichen Reize Emotionen schenkt: Während man bergaufwärts zur Scharte Ambrizzola (2.277 m) läuft, kann man den zauberhaften Lago Federa, die felsige Mondlandschaft im Val Formin und den Ausblick auf das Sorapiss-Massiv und Monte Antelao, bewundern. Nach Erreichen der Scharte hat man einen wundervollen Ausblick auf die berühmtesten Dolomitengipfel. Vom Startpunkt am Run Hub läuft man in Richtung Meleres/Lacedel und biegt hier auf den Weg 403 ein; dann geht es weiter auf der Provinzstraße 638, um hier kurz vor der Almhütte Malga Peziè de Parù in den Weg 434 einzubiegen. Anschließend läuft man auf dem 435 am Val Formin entlang und kehrt auf dem Weg 434 über Forcella Ambrizzola nach Cortina zurück.

Stützpunkte

Rifugio 5 Torri, Rifugio Scoiattoli, Rifugio Averau, Rifugio Nuvolau

Info

Länge
22,50 km
Boden
10% Asphalt, 20% Schotterweg, 70% Single Track
Positiver Höhenunterschied
1.610 m
Beste Jahreszeit
Juni - September