Probieren Sie das Wunder des Ampezzotals


Typische Gerichte und traditionelle Speisen sind etwa Spätzle, Gerstensuppe, Gulasch, Buchweizentorte, Himbeereis. Sie werden aus lokalen Rohstoffen von Hand frisch zubereitet.

Eine leckere Jause ist nicht nur eine köstliche, sondern auch eine zauberhafte Gourmet-Exkursion mitten in der atemberaubenden Landschaft der Dolomiten – ein Genuss für alle Sinne.

Cortina d’Ampezzo ist bekannt für hochwertige Weine, handwerklich gebrautes Bier, Cocktails oder gesunde Drinks, die je nach Geschmack in Weinbars, Pubs und Cafés zu genießen sind. 

So erleben Sie nicht nur einen kulinarischen Urlaub, sondern machen auch eine außergewöhnliche Erfahrung mit all Ihren Sinnen. 


Alle Essensmöglichkeiten in Cortina

Gourmet-Wanderungen

Die Königin der Dolomiten bietet zahlreiche Routen unterschiedlicher Schwierigkeit und Länge entlang an Lichtungen, auf denen Kühe, Esel und Pferde weiden, und einladenden Rastplätzen. Auf den sonnenbeschienenen Terrassen der vielen Berghütten duftet es verführerisch nach den traditionellen Speisen. An kalten Tagen lohnt es sich dagegen, die althergebrachten Rezepte drinnen zu genießen, wo die traditionellen mit Holz beheizten Kachelöfen eine kuschelige Wärme verströmen.

Unbedingt probieren sollten Sie die typischen „Casunziei“, halbmondförmige Ravioli mit einer Füllung aus roter Beete und bestreut mit Mohnsamen, die „Canederli“ und viele andere lokale Leckereien.


WANDERUNGEN INMITTEN VON ALM UND BERGHÜTTEN