Tour der Naturparks

Schwierigkeitsgrad
Mittelschwer
Start
Cortina d'Ampezzo
Ziel
Cortina d'Ampezzo

Atemberaubende Panoramastrecke durch die eindrucksvolle Landschaft des Südtiroler Naturparks Fanes-Sennes-Prags: Vom Run Hub läuft man auf der Trasse der stillgelegten Dolomitenbahn in nördliche Richtung: Nach einem Tunnel geht über eine Brücke und dann durch einen zweiten, kleinen Tunnel.

Anschließend biegt man links in einen Schotterweg (Weg 201) ein, durchquert die Unterführung der Staatsstraße 51 und läuft bergabwärts bis nach Sant’Uberto.

Von hier nimmt man erst die Straße zur Almhütte Malga Ra Stua und dann den Weg 6 in Richtung Berghütte Sennes.

Hier schlägt man den Weg 7 nach Fodara Vedla ein und kehrt auf dem Weg 9 nach Ra Stua zurück, um auf dem gleichen Weg wieder nach Cortina zurückzukehren.

Stützpunkte

Rifugio Malga Ra Stua, Rifugio Sennes, Rifugio Fodara Vedla

Info

Länge
36,40 km
Boden
10% Asphalt, 70% Schotterweg, 20% Single Track
Positiver Höhenunterschied
1346 m
Beste Jahreszeit
Juni - September