Bike: Spaß auf zwei Rädern

Eingezeichnete Touren für Zweiradliebhaber auf der Straße oder in den Bergen.

Mountain bike

Mountainbike in Cortina bedeutet, das Gebiet, die Geschichte und Natur kennenzulernen.

Auf den nummerierten und ausgewiesenen offiziellen Strecken des Bike Resort, die sich für Profi- und Hobbyfahrer, Kinder und Erwachsene eignen, kann man alle Sehenswürdigkeiten des Gebietes entdecken.

Spaß ist garantiert!

Bike-Lehrer und Tourenführer sind immer zur Verfügung.

Radwegen

Bike Park Socrepes

3 Flowtrails

Der neue Bikepark umfasst 3 Flowtrails mit niedrigem und mittlerem Schwierigkeitsgrad sowie technisch anspruchsvollen Varianten, mit denen die Rider ihre Leistungen steigern und sich so richtig vergnügen können.

Bike-Lehrer und Tourenführer

e-Bike

Mit dem E-Bike ist der Urlaub umweltschonend

Die anspruchsvollsten Trails und scheinbar unerreichbare Ziele sind mit dem E-Bike für alle erreichbar: MTB mit 100 km Reichweite und Ersatzakku. Auch mit Kindersitz. 

Cortina Bike Resort bietet insgesamt 700 km Streckenführungen und Trails aller Schwierigkeitsgrade für Zweirad-Fans, einen Downhill Park und zwei Skill Parks sowie 7 auf die Bedürfnisse und Ansprüche der Mountainbiker spezialisierte Berghütten, sogenannte Bike-Rifugi, und 9 Bike-Hotels. 

Baby Bikers

Skill park

Die Baby Biker  (6 bis 15 Jahre) erwartet der brandneue Skill Park in Col Gallina, der in 2.055 Metern Höhe auf der großen Wiese gegenüber dem Rifugio Col Gallina eingerichtet wurde. Ein echter Übungsparcours für den ersten Einstieg in die Welt des Freeride.

Infos: Rifugio Col Gallina
Tel. 0039 0436 2939
rifugio.colgallina@dolomiti.org

Neu: SKILL-PARK im Ortsteil Sopiazes

Der Skill-Park wurde auf einer Ebene am See „Lago Bandion“, am Ende der Skipiste, die vom Col Drusciè hinab führt, realisiert. Er wird während des Erlernens Tag auf Tag mit entsprechenden didaktischen Elementen integriert.
Im angrenzenden Wald wurde bergan eine ringförmige Streckenführung mit welliger Bodenbeschaffenheit realisiert, auf der das Gleichgewicht trainiert wird.
Es folgt eine Abfahrtsstrecke mit Parabolkurven, die technisch ziemlich anspruchsvoll sind und Übung erfordern.
Der dritte Abschnitt besteht aus einfachen Parabolkurven und ist für das Erlernen dieser Abfahrtstechnik bestens geeignet.  
Der untere Teil des Skill-Parks ist den Jumps gewidmet. Drei Spring-Vorrichtungen sind hier zu meistern: eine mit zwei 20 cm hohen Jumps, eine mit einem 50cm und die letzte mit einem 100cm hohen Jump. Weiter geht es mit einer Wippe, die das Gleichgewichtsgefühl verbessert.
Diese verschiedenen Bereiche sind in einzelne Ringstrecken unterteilt, auf denen man spezifische Techniken erlernen und verbessern kann.
Wenn man alle Ringstrecken miteinander verbindet, erhält man eine wunderschöne technische Trainingsstecke.

Der Skill-Park in Sopiazzes steht allen Mountainbiker in Begleitung eines MTB-Lehrers zur Verfügung.